Coming soon..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  denkmal
  leutz
  'schland
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   KISS!
   Tüdüüh!!!
   synonymensch
   die verrückten
   claudi
   kirmet
   USissyA
   julchen
   sue
   sue 2
   liv
   sissy
   lydia
   elli
   mandy
   katja
   jakob
   frantzek
   twinni
   ihsan



..April 2008!

http://myblog.de/sheena

Gratis bloggen bei
myblog.de





Manchmal wird einem schon regelrecht schlecht, wenn man sich so überlegt, was hier alles nicht so läuft, wie es laufen sollte. Leider ist die Annahme, dass wir Deutschen aus der Geschichte gelernt haben sollten, meist nur allzu falsch. Mit Schrecken verfolgt man so die Ereignisse, die tagein tagaus überall geschehen. Von den Medien leider nicht gebührend gewürdigt. Die Neunziger sind schließlich vorbei und es gibt kein Grund etwas auszustrahlen, was eh schon zum Alltag in Deutschland gehört.
Ich finde vor allem in unserer Generation sollte viel mehr Augenmerk auf solche schrecklichen Taten gelegt werden.
Dazu an dieser Stelle die

Liste der Opfer faschistischer Morde

Lasst euch bitte auf der Zunge zergehen, wie lang sie ist...
... und sie endet schon 2001...

Von Rechtsextremisten ermordet

eine unvollständige Dokumentation von Gewalttaten seid dem Zeitpunkt des Mordes an Ramazan Avci und Mehmed K. (1985)
vorwiegend gegen Menschen, die von ihren Mördern als „andersartig" oder fremd" angesehen wurden


- Mehmed K. wird im Juli des Jahres 1985 in Neu-Wulmsdorf von Naziskins die Schädeldecke mit einer Gehwegplatte zertrümmert.

- Ramazan Avci wird am 21.12.1985 von Bergdorfer Naziskins so schwer misshandelt, daß am 24.12. stirbt.

- Andrzej Fratczak wird am 7.10.1990 von drei Rechtsextremen erstochen (Brandenburg)

- Amadeu Antonio Kiowa wird am 25.Nov. 1990 zu Tode geprügelt (Brandenburg)

- Klaus-Dieter R. stürzt sich am 11.Dez. 1990 infolge eines brutalen Angriffs aus dem Fenster und stirbt (Berlin)

- Nihad Yusufoglu wird am 28.Dez.1990 von einem Rechtsextremen erstochen (Rheinland-Pfalz)

- Alexander Selchow wird in der Silvesternacht 90/91 von Neonazis niedergestochen und stirbt (Niedersachsen)

- Jorge Joao Gomondai stürzt sich am 6.April 1991 infolge eines Angriffs von 17 Skinheads aus der Bahn und stirbt (Dresden)

- Matthias Knabe wird am 8.Mai 1991 von 15 Rechtsextremisten vor ein Auto getrieben und stirbt (Niedersachsen)

- Helmut Leja wird am 4.Juni 1991 erstochen (Niedersachsen)
Agostinho Comboio wird am 16.Juni 1991 verprügelt und erstochen (Baden-Württemberg)

- Samuel Kofi Yeboah verbrennt am 19.Sept 1991 in einem Asylbewerberheim (Saarlouis)

- Gerd Himmstädt wird am 3.Dez.1991 von 7 Rechtsextremen mit Baseball-Schlägern zu Tode geprügelt (Brandenburg)
Timo Kählke wird am 12.Dez.1991 von Neonazis erschossen (Brandenburg)

- Eine dreiköpfige Familie stirbt in einem von Neonazis in Brand gesetztem Asylbewerberheim (Nordrhein-Westfalen)

- Dragomir Christinel wird am 15.März 1992 bei einem Angriff von 25 Rechtsextremen auf ein Asylbewerberheim zu Tode geprügelt (Mecklenburg-Vorpommern)

- Gustav Schneeclaus wird am 18.März 1992 zu Tode geprügelt (Niedersachsen)

- Ingo Finnern wird am 19.März 1992 von einem Rechtsextremen in das Flensburger Hafenbecken gestoßen und ertrinkt

- Nguyen Van Tu wird am 24.April 1992 von Neonazi erstochen (Berlin)

- Thorsten Lamprecht wird am 9.Mai 1992 bei einem Überfall von 60 Rechtsextremen auf eine Punk-Fete erschlagen (Magdeburg)

- Emil Wendtland wird am 1.Juli 1992 erstochen (Neuruppin)
Sadri Berisha wird am 8.Juli 1992 von Rechtsextremen mit Baseball-Schläger erschlagen (Stuttgart)

- Dieter Klaus Klein wird am 31.Juli 1992 zusammengetreten, niedergestochen und stirbt (Rheinland-Pfalz)

- Ireneusz Szyderski stirbt am 3.Aug.1992 durch Schläge und Tritte von Rechsextremen (Thüringen)

- Frank Bönisch stirbt am 24.Aug.1992 durch Schüsse eines Rechtsextremen auf eine Gruppe von Menschen (Koblenz)

- Günter Schwannecke wird am 7.Aug.1992 von Rechtsextremen erschlagen (Berlin)

- Waldtraud Scheffler wird bei dem Versuch, einen Streit zu schlichten, am 11.Okt.1992 erschlagen (Sachsen)

- Rolf Schulze wird im Nov.1992 von Neonazis getreten, geschlagen, im See untergetaucht und nach seinem Tod mit Benzin übergossen und angezündet (Brandenburg)

- Karl Hans Rohn wird am 13.Nov.1992 ermordet (Wuppertal)

- Silvio Meier wird am 21.Nov.1992 von Rechtsextremen erstochen (Berlin)

- Yeliz Arslan und Ayse Yilmaz verbrennen am 23.Nov.1992 in ihrem Kinderzimmer (Mölln)

- Hans-Jochen Lommatsch wird am 18.Dez.1992 erschlagen (Oranienburg)

- Sahin Calisir wird am 27.Dez.1992 von Rechtsextremem vor ein Auto gejagt und stirbt (Nordrhein-Westfalen)

- Karl Sidon wird am 18.Jan.1993 von Rechtsextremen verprügelt, auf vielbefahrene Straße geschleift und überfahren (Thüringen)

- Mike Zerna wird am 19.Febr.1993 von Rechtsextremen verprügelt und unter einem umgekippten Auto zerquetscht (Hoyerswerda)

- Mustafa Demiral wird am 9.März 1993 von Neonazis ermordet (Mülheim/Ruhr)

- Hans-Peter Zarse wird am 12.März 1993 von einem
Rechtsextremen erstochen (Niedersachsen)

- Matthias Lüders wird am 24.April 1993 bei Überfall von 40 Rechtsextremen auf Diskothek ermordet (Sachsen)

- Jeff Dominiak wird am 26.Mai 1993 von einem Rechtsextremen überfahren und stirbt (Waldeck)

- Fünf Mitglieder der Familie Genc sterben am 29.Mai 1993 bei einem Brandanschlag auf ihr Haus (Solingen)

- Horst Hennersdorf wird am 5.Juni 1993 von mehreren Rechtsextremen ermordet (Brandenburg)

- Ein Obdachloser stirbt am 16.Juli 1993 durch Schläge und Tritte von einem Rechtsextremen (Nordrhein-Westfalen)

- Hans-Georg Jakobson wird am 28.Juli 1993 von Rechtsextremen aus einer fahrenden S-Bahn gestoßen und stirbt (Frankfurt/Oder)

- Kolong Jamba wird am 7.Dez.1993 erstochen (Niedersachsen)
Beate Fischer wird am 23.Juli 1994 von Rechtsextremen vergewaltigt und erwürgt (Berlin)

- Jan W. ertrinkt am 26.Juli 1994 infolge einer Hetzjagd durch RechtsextremistInnen (Berlin)

- Gunter Marx wird am 6.Aug. 1994 von vier Rechtsextremen getreten und erschlagen (Neuruppin)

- Horst Pulter wird am 5.Febr.1995 von sieben Rechtsextremen getreten und erstochen (Nordrhein-Westfalen)

- Peter T. wird am 25.Mai 1995 von Rechtsextremen zusammengeschlagen und stirbt (Sachsen)

- Klaus Peter Beer wird am 7.Sept.1995 von Rechtsextremen in einen Fluss geworfen und ertrinkt (Bayern)

- Dagmar Kohlmann wird im Juli 1995 von einem Neonazi ermordet (Nordrhein-Westfalen)

- Patricia Wright wird im Febr.1996 von (demselben) Neonazi erstochen (Nordrhein-Westfalen)

- Martin Kemming wird am 15.März 1996 von (demselben) Neonazi erschossen (Nordrhein-Westfalen)

- Sven Beuter wird am 15.Febr.1996 zu Tode geprügelt (Brandenburg)

- Bernd G. wird am 8.Mai 1996 von drei Rechtsextremen zusammengeschlagen und erstochen (Leipzig)

- Werner Weickum wird am 19.Juli 1996 von mehreren Rechtsextremen zu Tode misshandelt (Baden-Württemberg)

- Andreas Götz wird am 1.Aug.1996 von sechs Rechtsextremen zu Tode getrampelt (Brandenburg)

- Achmed Bachir wird am 23.Okt.1996 von Rechtsextremen erstochen (Leipzig)

- Phan Van Toau wird am 31.Jan.1997 ermordet (Brandenburg)

- Frank Böttcher wird am 8.Febr.1997 von einem Rechtsextremen erstochen (Sachsen-Anhalt)

- Antonio Melis wird am 13.Febr.1997 ertränkt (Brandenburg)

- Stefan Grage wird am 23.Febr.1997 von Neonazi erschossen (Schleswig-Holstein)

- Olaf Schmidke und Chris Danneil werden am 17.April 1997 von „Neonazi-Kamera-den" erstochen (Berlin)

- Horst Gens wird am 22.April 1997 von vier Rechtsextremen erschlagen (Rügen)

- Augustin Blotzki wird am 8.Mai 1997 von Rechtsextremen zu Tode geprügelt (Brandenburg)

- Mathias Sch. und Georg V. werden im Sept.1997 von einem Rechtsextremen erstochen (Cottbus)

- Josef Anton Gera wird am 17.Okt.1997 mit Stahlrohr tödlich verletzt (Nordrhein-Westfalen)

- Jana Georgi wird am 26.März 1998 erstochen (Thüringen)
Nuno Lourenco wird im Juli 1998 brutal niedergeschlagen und stirbt (Leipzig)

- Farid Guendoul (alias Omar Ben Noui) springt am 13.Febr.1999 infolge einer Hetzjagd durch eine Glastür und stirbt (Brandenburg)

- Egon Effertz wird am 17.März 1999 von drei Rechtsextremen totgetreten (Duisburg)

- Ein 44-jähriger Mann wird am 9.Aug. 1999 zu Tode getreten (Niedersachsen)

- Carlos Fernando wird am 15.Aug.1999 zu Tode geprügelt (Bayern)

- Kurt Schneider wird am 6.Okt.1999 von vier Rechtsextremen zu Tode gequält (Berlin)

- Daniela Peyerl, Karl-Heinz Lietz, Horst und Ruth Zillenbiller werden am 1.Nov. 1999 von einem Rechtsextremen erschossen (Bayern)

- Dieter Eich wird am 25.Mai 2000 von vier Rechtsextremen zusammengeschlagen und erstochen (Berlin)

- Falko Lüdtke wird am 31.Mai 2000 vor ein Auto gestoßen und überfahren (Brandenburg)

- Alberto Adriano wird am 14.Juni 2000 von drei Neonazis erschlagen (Sachsen-Anhalt)

- Klaus-Dieter Gerecke wird am 24.Juni 2000 von RechtsextremistInnen erschlagen (Greifswald)

- Jürgen S. wird am 9.Juli 2000 von fünf Rechtsextremen misshandelt und stirbt (Wismar)

- Norbert Platt wird am 27.Juli 2000 von vier Rechtsextremen zu Tode geprügelt (Vorpommern)

- ?? 25.03.01 (Milzau)
Zwei Nazis (14 und 19 Jahre) haben in dem Dorf bei Merseburg (Sachsen-Anhalt) einen 38-jährigen Mann zu Tode geprügelt. Grund könnte die Anzeige des 38-jährigen gegen den 19-jährigen wegen Unterlassener Hilfeleistung sein.

- Axel Obernitz wurde am 24.Mai 2001 vor dem Bad Blankenburger Freibad nach von einem stadtbekannten NPD-Mitglied (Steffen D.)umgebracht.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung